In den Medien

«Ein Konzert zu dirigieren ist wie Spitzensport»

Sonntagsblick Magazin, 15.09.2019

«Er gehört zu den talentiertesten Nachwuchs-Dirigenten der Schweiz: Jonas Bürgin (23). Mit 18 gründete er sein eigenes Orchester: die Jungen Zürcher Harmoniker. Doch Bürgin ist nicht der Einzige. Es gibt noch andere junge Orchestergruppen, die die Schweizer Klassik-Szene aufmischen.» 

«Aargau ist überall»

22. Februar 2019 - Aargauer Zeitung

«Sie proben hoch konzentriert, Jonas Bürgin fordert viel. Nachdem sie den 1. Satz durchgespielt haben, bedankt er sich zuerst: «Nice, wonderful, thank you».» 

«Im Studium mitten in der Praxis»

05/2019 - Schweizer Musikzeitung

«Neben den Jungen Zürcher Harmoniker von Jonas Bürgin gibt es zahlreiche Ensembles, die direkt aus den Musikhochschulen herausgewachsen sind.»

Grandiose Freude

Neue Fricktalerzeitung, 12.06.2019

Er verstand es, aus dem Orchester ganz differenzierte Klänge herauszuzaubern; mal tönte es kraftvoll freudig, dann wieder ganz leise, verhalten. Das kam vor allem in einem der sieben Sätzen der Janacek Suite zum Ausdruck, wo die Streicher filigran zart spielten, so verhalten, dass man das Rutschen der Geigenbogen fast am eigenen Körper fühlte.

©2020 jonasbuergin